Die alte und neue Vorstandschaft

 

Von links nach rechts: Beisitzerin Bärbel Schöchle, Schriftführerin Petra Schülke, Vorsitzende Diana Weiß, 2. Vorsitzende Barbara Schlechtingen, Kassenwartin Gabriele Herrmann

 

 

 

 

Bericht zur Jahreshauptversammlung

 

Im kleinen Rahmen lief die Jahreshauptversammlung des Turnvereins für das Jahr 2022 ab, lag es wohl daran, dass die letzte Versammlung erst vor 6 Monaten coronabedingt abgehalten wurde. So konnte die Vorsitzende Diana Weiß dennoch eine kleine Turnerschar begrüßen.

 

Recht bescheiden viel der Tätigkeitsbericht von Petra Schülke aus, war es doch durch die Pandemie nicht möglich Veranstaltungen durchzuführen und auch der gesamte Turnbetrieb hat darunter gelitten.

 

Aber der Verein schaut nach vorne und mit der Durchführung des 26. Rheinauenlaufs am 10. April 2022 soll endlich wieder in ein geregeltes Vereinsleben übergegangen werden.

 

Gut gewirtschaftet hat der Verein im vergangenen Jahr, was aus dem Kassenbericht von Gabriele Herrmann hervorging. So kann der Verein auf ein dickes Polster zurückgreifen. Dass die Kassengeschäfte in guten Händen liegt bestätigte anschließend Kassenprüfer Armin Held und so konnte die Kassenwartin einstimmig entlastet werden.

 

Eine leichte Aufgabe hatte Bürgermeister Dr. Vogelpohl bei den anschließenden Neuwahlen, da die gesamte Vorstandschaft sich bereit erklärte ein weiteres Jahr dem Verein zu Verfügung zu stehen und so wurde diese einstimmig wiedergewählt.

Die Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen  

 

1. Vorsitzende:          Diana Weiß 

2. Vorsitzende:          Barbara Schlechtingen

Schriftführerin:          Petra Schülke

Kassenwartin:          Gabriele Herrmann

Beisitzerin:               Bärbel Schöchle

 

Kassenprüfer sind weiterhin Armin Held und Marion Albert. Die Betreuung der Mitgliederverwaltung obliegt Martina Schwinger. Für die Homepage und Pressearbeit zeigt sich weiterhin Dietmar Bächlin verantwortlich.

 

Da in den letzten zwei Jahren keine Ehrenmitglieder ernannt wurden war die Liste in diesem Jahr umso größer und so konnten Ute Held, Gerdi Lay, Karola Stoll, Edith Scheffelmaier, Dagmar Wunderlin, Willi Wunderlin, Dieter Ankelin, Peter Jauch, Gabi Westermann, Marlen Werner, Beate Streck, Cornelia Stenner, Silvia Kallmann und Irmgard Stächele ihre Urkunden in Empfang nehmen.

 

Für die fünfjährige Tätigkeit als Turnwartin erhielt Katja Brandt als Dankeschön ein Geschenk überreicht. Bereits 10 Jahre steht Nadine Rühle dem Verein zu Verfügung und Petra Schülke begleitet  ebenso lange das Amt der Schriftführerin. Beide erhielten die Vereinsehrennnadel durch die Vorsitzende Diana Weiß überreicht.

 

Barbara Schlechtingen ist seit 15 Jahren ein Mitglied im Vorstand des Vereins. Auch sie wurde mit einem Geschenk durch die Vorsitzende bedacht.

 

Trotz Corona und den dadurch vielen Einschränkungen war es im letzten Jahr dennoch möglich, dass einige unserer Sportler und Sportlerinnen das Sportabzeichen erfolgreich ablegen konnten.

 

Am Schluss bat Diana Weiß nochmals um tatkräftige Unterstützung beim Rheinauenlauf, sei es durch die Hilfe in der Küche, als Streckenposten während des Laufes oder einfach nur durch eine Kuchenspende.

 

 

 

 

 

Die neuen Ehrenmitglieder des Vereins

 

 

Von links nach rechts: Vorsitzende Diana Weiß, Ute Held, Karola Stoll, Irmgard Stächele, Gerdi Lay, 2. Vorsitzende Barbara Schlechtingen. Es fehlen Edith Scheffelmaier, Dagmar Wunderlin, Willi Wunderlin, Dieter Ankelin, Peter Jauch, Beate Streck, Marlen Werner, Silvia Kallmann, Cornelia Stenner, Gabi Westermann

 

 

 

 

Katja Brandt rechts ist 5 Jahre als Turnwartin tätig, Nadine Rühle (links) und Karola Stoll (Mitte) stehen bereits 10 Jahre dem Verein zu Verfügung

 

 

 

 

Barbara Schlechtingen (Mitte) ist seit 15 Jahren Mitglied der Vorstandschaft. Petra Schülke (rechts) begleitet das Amt des Schriftführers seit 10 Jahren

Das goldene Sportabzeichen erhielten:

 

Von links: Martina Schwinger, Inge Kienle, Christa Höferlin Bellingen, Karin Marggrander, Irmgard Stächele, Christa Höferlin Bamlach, Peter Rotthaus, Sabine Bächlin

 

Es fehlen: Dennis Marggrander, Pia Kessler, Florian Germoppelt